Donnerstag, 24. Februar 2011

Renates Zwickl

Das musste ich echt ausprobieren: das E-Book von Renate namens "Zwickl"
(ist das bayerische Wort für ein Zwei-Mark-Stück/Zwei-Euro-Stück)

Ist so super gemacht, dass nicht mal ich es versauen konnte - naja, fast: ich hätte mich daran halten sollen, von dem H250 Vlies nur eine Lage zu nehmen und außerdem die Nahtzugaben auszusparen ... dann wärs nicht ganz so knubbeldick geworden ...
 





Aber es wird sicher nicht der letzte "Zwickl" sein, den ich nähe ...!
Dafür ist das Modell einfach viiiieeeel zu gut!

1 Kommentar:

  1. Servus Karin! Schön ist dein Zwickl geworden. Bis bald eimal. LG Ruth

    AntwortenLöschen